🚀 Deutsche investieren in Gold wegen Angst vor Inflation

Shownotes

🏖 | Freiheit und UnabhĂ€ngigkeit sind ein StĂŒck LebensqualitĂ€t. Deshalb beschĂ€ftigen sich immer mehr Menschen mit den Themen Traden lernen, KryptowĂ€hrungen oder Auswandern:
https://tom-volz.com

📈 Trading Ausbildung:
https://4rex-impulse.com/forex-live-coaching

⛱ Zypern Auswandern:
https://zypern-auswandern.com

📈 TĂ€gliche News bei Instagram:
https://www.instagram.com/tomvolz

Deutsche investieren in Gold wegen Angst vor Inflation. WÀhrend die Amerikaner auf ihre Notenbank vertrauen und darauf hoffen dass diese die Inflation in den Griff bekommt haben die Deutschen Gefallen an physischem Gold gefunden um sich gegen die Inflation abzusichern. Die Nachfrage nach Gold erreichte in Deutschland die höchste Nachfrage seit 2009.

Die Angst vor Inflation scheint seit der Hyperinflation in der Weimarer Republik in den Deutschen zu stecken. Da aktuell das Inflationsrisiko zunimmt werden auch Edelmetalle hierzulande wieder beliebter. Laut World Gold Council wenden sich die Deutschen in Krisen gerne Gold zu. Das Vertrauen in Gold kommt auch daher, dass man in Deutschland in den letzten 100 Jahren bereits verschiedene WĂ€hrungen hatte. Deutsche Anleger nutzen daher Gold um ihr Vermögen zu schĂŒtzen. In der Corona-Pandemie haben die Investitionen in Gold folglich zugenommen.